KERAMIK­IMPLANTATE

PRAXIS­KLINIK

Setzen Sie auf unsere über 10 jährige Erfahrung mit Keramikimplantaten!

Bioverträglichkeit und Ästhetik

Durch Keramikimplantate erzielen wir hervorragende Behandlungsergebnisse.

3-D Implantatplanung

Wir ermöglichen eine millimetergenaue Implantatplanung mit Hilfe von 3-D Diagnostik.

Ganzheitliches Behandlungs­konzept

Wir realisieren vollständige Metallfreiheit mit Hilfe von Keramikimplantaten.

Doctor

IMPLAN­TOLOGIE

Allgemein - Implantat


Strahlend lächeln und kräftig zubeißen - zu einem strahlenden und natürlichen Lächeln gehört ein ebenso gesundes Kauorgan.
Mit einem Implantat entscheiden Sie sich für einen lebenslang festen Zahnersatz, der Ihren ästhetischen und funktionellen Anforderungen entspricht und mit dem Sie von verloren gegangenem Wohlbefinden profitieren.

Bei (Zahn) Implantaten handelt es sich um „künstliche“ Zahnwurzeln, die fest in den Knochen einheilen (Osseointegration). Implantate an sich haben sich bereits seit einigen Jahrzehnten erfolgreich als Ersatz verloren gegangener Zähne bewährt. Sie ermöglichen den Ersatz einzelner Zähne als auch ganzer Zahnreihen und erfreuen sich großer Beliebtheit sowohl auf Patientenseite als auch auf Behandlerseite.



Appintment Image

Beispiel: Implantologie - Allgemein Implantat

TERMIN VEREINBAREN

Telefon: 0521 989 26 89
oder
(optional)

KERAMIK­IMPLANTATE - ZAHNERSATZ

Metallfrei, stabil, ästhetisch


Weiße Implantate aus Keramik sind seit einigen Jahren etabliert und erweisen sich als erfolgreiche Alternative zu herkömmlichen Titanimplantaten. Diese Keramikimplantate ähneln in ihrer Farbe den natürlichen Zahnwurzeln und bestehen aus dem Werkstoff Zirkonoxid. Hightech-Keramik der neuesten und härtesten Generation.

Metallfrei, stabil und ästhetisch. Die Vorteile von Keramikimplantate hinsichtlich ihrer hervorragenden Biokompatibilität, des Weichgewebsverhaltens und Ästhetik sind unumstritten. Zu einem strahlenden Lächeln gehört neben weißen Zähnen auch ein gesundes rosafarbenes Zahnfleisch, wovon jeder Patient profitieren kann.
Daneben stellen diese metallfreien Implantate insbesondere für Patienten mit Allergie oder Abneigung gegen Metalle und Indikation für Implantate die Therapie der Wahl dar.

Appintment Image

Beispiel: Keramikimplantat


Diese Keramikimplantate erfüllen alle Anforderungen, die der anspruchsvolle Patient von einer Zahnersatzlösung erwartet: Metallfreiheit, Stabilität, strahlendes Weiß und eine sehr gute Zahnfleischregeneration sowie Knochenregeneration.

In der zahnärztlichen Praxisklinik Dr. Neuhöffer, MSc. MSc. kommen Keramikimplantate seit über 10 Jahren zum Einsatz. Dr. med. dent. Neuhöffer, MSc. MSC. ist durch den Master of Science in Implantologie und Oralchirurgie entsprechend qualifiziert. Die über 25 jährige implantologische Erfahrung mit mehreren tausend gesetzten Implantaten und über 10 jährige Erfahrung mit Keramikimplantaten in Kombination mit der hochwertigen technischen Ausstattung versetzen uns in die Lage, das für Sie optimale Ergebnis zu erzielen.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über Keramikimplantate in einem persönlichen Gespräch.

ÜBERSICHT

Wie läuft die Implantation ab?


1. DIAGNOSTIK

Um die für Sie ideale Implantatlösung zu ermöglichen und Sie mit einem individuell auf Sie abstimmten Zahnersatz zu versorgen, führen wir in unserer zahnärztlichen Praxisklinik eine eingehende und umfassende Diagnose und Anamnese durch.

Dies beinhaltet neben Informationen über ihren allgemeinen und mundgesundheitsbezogenen Gesundheitszustand eine ausführliche zahnärztliche Untersuchung und bildgebende Diagnostik. Diese bildgebende Diagnostik kann in unserer zahnärztlichen Praxisklinik mittels dreidimensionaler Röntgenaufnahmen mit Hilfe der dentalen digitalen Volumentopografie erfolgen (3-D Röntgenaufnahme, DVT). Dieses 3-D Röntgenbild ermöglicht uns einen topografischen Bezug zu wichtigen Nachbarstrukturen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich um die Implantation präzise zu planen und mögliche Risiken zu vermeiden bei vergleichsweise geringer Strahlenbelastung. Darüber hinaus können mit Hilfe dieser dreidimensionalen Röntgenbilder Implantatgröße und –position exakt geplant werden und Bohrschablonen gefertigt werden, die im Rahmen einer Guided Surgery eine millimetergenaue Implantatplatzierung ermöglichen.

2. IMPLANTATION
KERAMIKIMPLANTATE

Das Einsetzen des Implantats ist für den Patienten unter örtlicher Betäubung schmerzfrei. In bestimmten Fällen kann die Operation auch unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Mittels Bohrschablone kann eine Guided Surgery durchgeführt werden und es wird die vorher festgelegte Implantatposition erzielt.
Wenn es die Situation ermöglicht sind auch sogenannte Sofortimplantate möglich, bei denen unmittelbar nach Zahnextraktion ein Implantat eingedreht wird. Durch dieses Verfahren kann die Behandlungszeit deutlich verkürzt werden.

3. NACHSORGE

Nach einer Implantation geben wir Ihnen entsprechende Verhaltensmaßnahmen an die Hand. Sofortige provisorische Versorgungen der Implantate sind möglich und erfüllen funktionelle und ästhetische Bedürfnisse, damit Ihr Wohlbefinden nicht leidet.

Für einen langfristigen Implantaterfolg sind folgende Maßnahmen unverzichtbar:

  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch uns
  • Regelmäßige Zahnreinigungen

Dies ist erforderlich, um Komplikationen zu vermeiden und diese frühzeitig zu erkennen und therapieren zu können.

WARUM BEI UNS?

Vorteile von Keramikimplantaten in unserer Praxisklinik


  • Fester Zahnersatz
  • Wohlbefinden und Komfort
  • Ein strahlendes Lächeln
  • Metallfreiheit
  • Ästhetik
  • Stabilität
  • Strahlendes Weiß
  • Gesunde Nachbarzähne bleiben unberührt
  • Keine Prothese
  • Genaue Implantatplanung mittels 3-D Röntgenbild

Informationen / Häufig gestellte Fragen


Warum Keramikimplantate?

Keramikimplantate aus Zirkoniumdioxid haben den Vorteil, dass sie über ein hervorragendes Weich- und Hartgewebsverhalten verfügen. Sie sind äußerst ästhetisch und zeichnen sich dadurch aus, dass sie bei korrekter Anwendung Ergebnisse erzielen, die nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden sind. Insbesondere im Frontzahnbereich heben sie sich durch ihre weiße Farbe von Titanimplantaten ab, da Titanimplantate hier bei sogenannten dünnen Gingivamorphotypen (dünne Schleimhaut) grau durchschimmern und demnach Nachteile in der Ästhetik mit sich bringen. Keramik ist darüber hinaus metallfrei und neigt nicht zu galvanischen Potenzialen (Stromfluss) mit anderen in der Mundhöhle vorhandenen Metallen. Sie führen im Gegensatz zu Titanimplantaten nicht zu Reaktionen des Immunsystems, die für Titanimplantate bereits nachgewiesen wurden.

Wie teuer sind Keramikimplantate?

Keramikimplantate bestehen aus Zirkoniumdioxid und weiteren mineralischen Bestandteilen, die diese besonders bruchfest machen. Eine High-Tech Keramik der neuesten Generation, die sogar härter ist als Titan. Diese Eigenschaften dieser hochwertigen Medizinprodukte machen die Herstellung von Keramikimplantaten teurer als die von Titanimplantaten. Für die prothetische Versorgung wird anschließend jedoch deutlich weniger kostspieliges Zubehör benötigt. Aus diesem Grund sind in der Regel keine preislichen Unterschiede zwischen beiden Implantattypen vorhanden.

Wie lange halten Keramikimplantate?

Der Behandlungserfolg hängt von vielen verschiedenen Einflussparametern ab wie beispielsweise Qualität der Implantate, Knochenqualität und -quantität, korrekte Anwendung und Auswahl der Implantate, prothetische Belastung, Behandlungsprotokoll, Einheilung, Mundhygiene usw. In unserer Praxisklinik werden nur Keramikimplantate von zertifizierten und qualitativ hochwertigen Herstellern verwendet. Darüber hinaus findet grundsätzlich eine genaue vorherige Diagnostik und Planung mit Festlegung der chirurgisch notwendigen Maßnahmen statt. In Kombination mit der über 25 jährigen implantologischen Erfahrung können wir somit ein Höchstmaß an Erfolgssicherheit erzielen. Eine genaue persönliche Prognose können wir Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Einflussfaktoren mitteilen. Wir würden uns freuen, Sie schon bald in unserer Praxisklinik zu einem persönlichen Gespräch begrüßen zu dürfen.

KERAMIK­IMPLANTATE PRAXISKLINIK


TERMIN VEREINBAREN
oder direkt anrufen : 0521 989 26 89

Adresse
Zahnärztliche Praxisklinik
Dr. med. dent. Neuhöffer, MSc. MSc.
Sandhagen 17
33617 Bielefeld

Sprechzeiten
Montag, Dienstag & Donnerstag:
08:00 bis 12:00 // 15:00 bis 18:00
Mittwoch & Freitag:
08:00 bis 12:00

back to top